tag7 – Augenblick

Im Juni 2017 begannen die Planungen für das neue Album von tag7. Und das musste auch so sein: 9 Violinisten, 6 Cellisten, ein Chor mit über 40 Sängern – all das musste zusätzlich zu den Aufnahme-Sessions der tag7-Musiker geplant und organisiert werden. Die Hope Media Austria Studios waren einmal mehr ein würdiger, professioneller Gastgeber, und so wurden zwischen November und Februar in mehreren (teils mehrtägigen Sessions) sämtliche Instrumente und Vocals, vom Klavier über Gitarren, Streichern bis hin zu den Backing Vocals aufgenommen.

 

Parallel dazu startete Bernhard von tag7 music ministry bereits den Cutting-Prozess, und so konnten sämtliche Tonspuren bereits Anfang März 2018 an Xavier zum Mixing übergeben werden. Der Mixing-Prozess zog sich dann über einen Zeitraum von ca. 4 Wochen, inkl. sämtlicher Überarbeitungsschleifen und Musiker-Einbindung. Den krönenden Abschluss bildete der Besuch im Mastering Studio bei Dieter Pimiskern, der dem Album den letzten Schliff verleihte.

Weit über 1.000 Musiker- und Technikerstunden sind in dieses Projekt geflossen – und es hat sich ausgezahlt, wie wir finden.

14 Tracks, Spieldauer ca. 64 min

Hörproben auf Soundcloud:

15,00 20,00  Kein Mehrwertsteuerausweis, da Kleinunternehmer nach §19 (1) UStG. zzgl. Versandkosten Ausführung wählen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.