Rejoice – No More Night

Für ihr zweites Album entschieden sich die Musiker von Rejoice, tag7 music ministry mit der Abwicklung der Produktion zu beauftragen. Hannes, unser Ansprechpartner von Rejoice, stand von Anfang in engem Kontakt mit Xavier, unserem Audio Engineer. Mit Rat und Tat stand er Rejoice bereits in der Vorproduktion, und dann natürlich bis zum fertigen Endprodukt zur Seite.

Aufgenommen wurden Klavier, Geige, Cello, 8 Vokalisten und Blasinstrumente (Posaune, Flöte). Das Recording konnte in der geplanten Zeit erledigt werden; das spricht für die hervorragenden Musiker. Vor allem die Aufnahme der Vokalparts, die nicht track-by-track, sondern mehrstimmig gleichzeitig aufgenommen wurde, war sicher eines der Highlights dieser Produktion. Wie geschaffen ist dafür das Studio 1 von Hope Media Austria. Das geschah im Juni 2017.

Durch die tolle Performance der Musiker beim Recording war der Aufwand im Cutting und Mixing deutlich niedriger als erwartet. Nach mehreren Korrekturschleifen war der Mix fertig. Auch Rejoice vertraute sich beim Mastering dem Studio “Master’s Home” in München an, wodurch das Album seinen letzten Schliff erhielt (Oktober 2017).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.