Statement

tag7 – hinter diesem Namen verbirgt sich eine Gruppe junger Musiker aus Österreich, Deutschland und der Schweiz, die sich das Ziel gesteckt haben, Menschen durch Musik zum Nachdenken zu bewegen. Diese Musik ist Ausdruck des Glaubens, den die Bandmitglieder teilen. Erfahrungen, die sie selbst erlebt haben, spiegeln sich in Auswahl und Komposition der Lieder wider.

tag7 – eine Anlehnung an den biblischen Sabbat, den siebten Tag, den Gott bei der Schöpfung als Ruhetag für den Menschen eingesetzt hat. Als Zeichen eines ewigen Bundes, den er mit uns schließen möchte. Zu dieser Verbindung mit Gott möchte sich tag7 bekennen.

tag7 will

  • biblische Botschaften durch Musik ausdrücken
  • die christliche Musikszene bereichern
  • moderne Musik bieten, die verbindet und nicht polarisiert
  • ein Stück weit provozieren, aber viel mehr zum Nachdenken anregen

Geschichte

Das Projekt tag7 nahm im Frühjahr 2010 richtig an Fahrt auf. Proben- und Aufnahmetermine, die in mehr oder weniger regelmäßigen Intervallen abgehalten wurden, führten im Herbst 2011 – nach einigen kleineren Engagements – zur Veröffentlichung der ersten CD „Dennoch“.

2013 erschien die zweite CD “Heimweh”, die ausschließlich aus Eigenkompositionen von tag7 bestand und somit die eigene Stilrichtung beschreibt. Seither konzertiert tag7 im Monatstakt und begann im Herbst 2014 die Arbeit an der dritten CD.